Über mich

Foto: Sebastian Isacu Ich verwirkliche Filmprojekte und Workshops in den Bereichen Videojournalismus, Medienpädagogik, Menschenrechte und Globales Lernen. Außerdem organisiere und moderiere ich Veranstaltungen.

Ausbildung:

  • Executive Master of Art in Digital Journalism. Masterarbeit: Doks on Demand – Eine qualitative Untersuchung über die Möglichkeiten, Dokumentarfilme im Internet zu vermarkten.
  • Volontariat Videojournalismus bei TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal. Abschlußprojekt: Dokumentarfilm (s.u.).
  • Mag. phil. Ethnologie (NF: Lateinamerikastudien, Geographie). Themen: Mixed Migrations, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Lateinamerika.

Dokumentarfilm: Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

Aktuelle Auftraggeber_innen:

TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal: Interviewprojekt mit den Volontär*innen; Schnappfisch Jugendredaktion: Ferienakademie Videojournalismus, TIDE-Akademie – Kurs: Mobile Reporting.

Hamburg Media School: Weiterbildung Digitale Medien für Medienschaffende mit Fluchtgeschichte.

Uni-Hamburg: PIASTA Wochenendseminar – Interkulturelles Sensibilisierungstraining (seit 2016).

Openschool21: Projekttage für Schulklassen – MAUERN ZWISCHEN ARM UND REICH (seit 2008).

Li-Hamburg: Lehrerfortbildungen Spanisch, Globales Lernen.

Ehemalige Arbeit- und Auftraggeber_innen:

2018: The Silent University Hamburg: Organisation von Veranstaltungen und Aktionen, Projektassistenz.

2016-2018: die thede e.V.: Kinotour: Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen. (s.o.). In Zusammenarbeit mit: Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Amnesty International, Heinrich Böll Stiftung, Ökubüro-München, und viele weitere (

2016: Organisation und Durchführung der Kinotour: „Solidarität mit Migrant*innen und Geflüchteten in Mexiko und Deutschland„. In Zusammenarbeit mit: Goethe-Institut Mexiko, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Missionszentrale der Franziskaner, MISEREOR, Boell-Stiftung Mexiko, TIDE, Hamburg Media School, La72 – Hogar Refugio para personas Migrantes und weiteren Partnerorganisationen in Mexiko.

2017-2018: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Poltik: Projektmitarbeiter Entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

2018: die thede e.V.: Erstellung der Spanischen Untertitel des Films 20 Geigen auf St.Pauli.

2017-2018: Diakonisches Werk Hamburg: Seminare für FSJ’ler_innen zum Thema Menschenrechte.

2016: IQSH: Lehrerfortbildung Spanisch.

2013-2015: TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal: Redaktionsassistent der TV-Sendung „Hamburg immer anders“, Abschlußfilm: www.viacrucismigrante.com (Auswertung s.o.).

2011-2012: Aktionsnetz von Greenpeace e.V.: Aktionskoordinator.

2011-2012: Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ): Teamer im ASA-Programm.

2010: GIZ / Centro de Formación para la Integración Integral (CEFIR, Montevideo, Uruguay): Praktikum / Mitarbeit an der Vorbereitung des MERCOSUR-Sozialgipfels in Foz de Iguaçu (Brasilien).

2006-2012: Freiberufliche Mitarbeit im Aktionsnetz von Greenpeace e.V.

2005: Praktikum / Mitarbeit: Comissión Estatal para el Desarollo Integral de los Pueblos Indígenas del Estado de México (CEDIPIEM, Toluca, Mexiko).

2002-2005: Zivildienst und anschließende Mitarbeit in Tätigkeit eines Erziehers bei Alsterdorf Assistenz Ost. Projekt: „Die Stadtwörker“.

Flattr this!