Jubiläum: Christliche Lebensgemeinschaft Brot & Rosen wird 25

08.10.2021 ∙ Hamburg Journal ∙ NDR Hamburg

In der Diakonischen Basisgemeinschaft in Hamburg-Bramfeld haben bislang mehr als 350 Menschen Zuflucht gefunden.

Flattr this!

Amal, Hamburg!

Informationen für Erstwähler:innen auf Persisch und Arabisch

Sendung: Hamburg Journal | 18.09.2021 | 19:30 Uhr 4 Min | Verfügbar bis 18.10.2021

Das Projekt bietet Lokalnachrichten auf Arabisch oder Persisch. Zur Bundestagswahl informieren die Kolleg:innen Personen, die zum ersten Mal an den Bundestagswahlen teilnehmen.

Flattr this!

Volksinitiative sammelt Unterschriften gegen Rüstungsexporte

Sendung: Hamburg Journal | 23.07.2021 | 19:30 Uhr 5 Min | Verfügbar bis 23.01.2022

Flattr this!

Markus Kobelt über BREXIT bei Eòrpa auf BBC-ALBA

Für das schottische Regionalprogramm BBC-ALBA durfte ich an einer Folge der Sendung Eòrpa zum Thema Brexit mitarbeiten und einen Beitrag bei der Firma Lubera drehen. Mein Beitrag fängt ungefähr bei 19 Min an. Leider ist die Sendung nur über den BBC-iPlayer in den UK abrufbar. Vielen Dank an Markus Kobelt für das Interview, an seine Mitarbeiter:innen für den Dreh und natürlich an das Team von BBC für den Auftrag und die tolle Zusammenarbeit!

It is over three months since the end of the Brexit transition period and the enacting of a new trade agreement between the UK and the EU. Angela MacLean reports on how businesses in the Highlands have been responding to the new business environment and the changes that have resulted… https://www.bbc.co.uk/iplayer/episode/m000v4ds/eorpa-series-28-episode-18

Flattr this!

24-Stunden-Betreuung: Pflege in der Grauzone

Stand: 25.03.2021 16:00 Uhr

Sie arbeiten rund um die Uhr, ohne gültigen Vertrag, ohne soziale Absicherung und fern der Heimat. Schätzungsweise 300.000 Hilfskräfte aus dem Ausland arbeiten in deutschen Haushalten und helfen bei der Pflege von Angehörigen. weiterlesen…

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/24-Stunden-Betreuung-Pflege-in-der-Grauzone,pflegekraefte160.html

Flattr this!

Häusliche Gewalt: Initiative will Familien helfen

Sendung: Hamburg Journal | 20.02.2021 | 19:30 Uhr. Laut Statistik hat es deutlich mehr Gewalt im Corona-Jahr gegeben. Die Opfer sind meist Frauen und Kinder.

Link zur Mediathek: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Haeusliche-Gewalt-Initiative-will-Familien-helfen,hamj106066.html

Flattr this!

Neun Jahre getrennt: Familie findet nach Flucht zusammen

In Kronshagen bei Kiel lebt ein Mädchen aus Eritrea, das neun Jahre von seiner Mutter getrennt war. Aber das ist noch nicht das Ende der Geschichte.

Ein Mädchen hält eine Sonnenblume in der Hand und lächelt in die Kamera. Auf dem nächsten Foto steht sie vor einem Heißluftballon auf dem Nordmarksportfeld in Kiel, dann ein Foto im Klassenraum der Grundschule Kronshagen (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Delina blättert in dem daumendicken Album, das sie gerade aus dem Schrank geholt hat… weiterlesen.

von Hauke Lorenz und Christian Schepsmeier

In der Mediathek anschauen: https://www.ardmediathek.de/ard/video/Y3JpZDovL25kci5kZS9kYjBmZTkzNi03Mzc3LTQwZDYtOTYzNC1iNTQzNDExMTFlZmI

Flattr this!

Corona-Krise: Hilfe für Menschen ohne Papiere

Sie leben auf der Straße oder sind bei Freunden untergekommen – Menschen ohne Papiere, unsichtbar, ohne Krankenschein. Schon vor der Corona-Krise war das Leben in der Parallelgesellschaft schwierig, sagt Asmara Habtezion. Doch in Zeiten von Corona mit erforderlichen Schutzmaßnahmen sind viele Hilfsangebote weggebrochen. Die Frau vom Verein «Asmaras World Refugee Support» hat jetzt Schlafplätze für ca. 80 Personen organisiert, sucht diese Menschen auf und versorgt sie mit Essen. Wohngemeinschaften stellen Zimmer zur Verfügung, damit die Geflüchteten in Zeiten von Corona ein Dach über dem Kopf haben. Wir begleiten Asmara auf dem Weg zu geheimen Adressen und sprechen mit den Menschen, die unerkannt in Hamburg leben.

Meine Reportage lief am 27.05.2020 um 18 Uhr im Hamburg Journal (nach den Nachrichten ab Minute 4:10).

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal_1800/Reportage-Menschen-ohne-Papiere-in-Zeiten-von-Corona,sendung1030446.html

Flattr this!

Doku-Webserie: «#DEUTSCHLAND 3X ANDERS»

Seit Mitte April 2019 koordiniere ich die Weiterbildung «Digitale Medien für geflüchtete Medienschaffende» an der Hamburg Media School und unterrichte unter anderem Videojournalismus.

Im Rahmen dieser Weiterbildung haben wir drei Kurzdokumentationen in Kooperation mit phoenix produziert, in denen die Kolleg*innen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak ihren Blick auf Deutschland darstellen. Anlass für den Themenschwerpunkt „Fremde Grenzen“ waren Mauerfall und Wiedervereinigung, die sich zum 30. Mal sowie die DDR-Gründung zum 70. Mal jährten. Die Doku-Reihe wurde am Jahrestag des 3. Oktober 2019 früh morgens und am Montag, 4. November 2019, ab 16:45 Uhr auf Phoenix ausgestrahlt.

Die Wege des Stahls

Deutsche Waffen im Orient

  • Ein Film von: Ahmad Klij, Kamera: Jey Omaraya, Ton: Krekar Mahmoud, Schnitt: Flamur Nikolli
  • Team in Syrien: Tîrast Cudi, Roj Mousa, A. Salih, Sinan Ezzat, Amina Mesto, Mohiuddin Arslan

Sigue leyendo Doku-Webserie: «#DEUTSCHLAND 3X ANDERS»

Flattr this!

Der Rosenverkäufer

TIDE-TV - Der Rosenverkäufer - Hamburg immer anders!

Rosen stehen für die Liebe. Man kann mit Rosen auch seinen Lebensunterhalt bestreiten. Zum Beispiel als Rosenverkäufer. Jeder kennt das: Man geht zusammen essen oder in die Kneipe und auf einmal kommt jemand rein, der Rosen zum Verkauf anbietet. Ist das Verschenken einer Rose eine billige Masche, um seinen Schwarm aufzureißen oder total romantisch? Wir haben einen Experten begleitet.

Flattr this!