Volksinitiative sammelt Unterschriften gegen Rüstungsexporte

Sendung: Hamburg Journal | 23.07.2021 | 19:30 Uhr 5 Min | Verfügbar bis 23.01.2022

Flattr this!

Markus Kobelt über BREXIT bei Eòrpa auf BBC-ALBA

Für das schottische Regionalprogramm BBC-ALBA durfte ich an einer Folge der Sendung Eòrpa zum Thema Brexit mitarbeiten und einen Beitrag bei der Firma Lubera drehen. Mein Beitrag fängt ungefähr bei 19 Min an. Leider ist die Sendung nur über den BBC-iPlayer in den UK abrufbar. Vielen Dank an Markus Kobelt für das Interview, an seine Mitarbeiter:innen für den Dreh und natürlich an das Team von BBC für den Auftrag und die tolle Zusammenarbeit!

It is over three months since the end of the Brexit transition period and the enacting of a new trade agreement between the UK and the EU. Angela MacLean reports on how businesses in the Highlands have been responding to the new business environment and the changes that have resulted… https://www.bbc.co.uk/iplayer/episode/m000v4ds/eorpa-series-28-episode-18

Flattr this!

24-Stunden-Betreuung: Pflege in der Grauzone

Stand: 25.03.2021 16:00 Uhr

Sie arbeiten rund um die Uhr, ohne gültigen Vertrag, ohne soziale Absicherung und fern der Heimat. Schätzungsweise 300.000 Hilfskräfte aus dem Ausland arbeiten in deutschen Haushalten und helfen bei der Pflege von Angehörigen. weiterlesen…

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/24-Stunden-Betreuung-Pflege-in-der-Grauzone,pflegekraefte160.html

Flattr this!

Häusliche Gewalt: Initiative will Familien helfen

Sendung: Hamburg Journal | 20.02.2021 | 19:30 Uhr. Laut Statistik hat es deutlich mehr Gewalt im Corona-Jahr gegeben. Die Opfer sind meist Frauen und Kinder.

Link zur Mediathek: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Haeusliche-Gewalt-Initiative-will-Familien-helfen,hamj106066.html

Flattr this!

Doku-Webserie: „#DEUTSCHLAND 3X ANDERS“

Seit Mitte April 2019 koordiniere ich die Weiterbildung „Digitale Medien für geflüchtete Medienschaffende“ an der Hamburg Media School und unterrichte unter anderem Videojournalismus.

Im Rahmen dieser Weiterbildung haben wir drei Kurzdokumentationen in Kooperation mit phoenix produziert, in denen die Kolleg*innen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak ihren Blick auf Deutschland darstellen. Anlass für den Themenschwerpunkt „Fremde Grenzen“ waren Mauerfall und Wiedervereinigung, die sich zum 30. Mal sowie die DDR-Gründung zum 70. Mal jährten. Die Doku-Reihe wurde am Jahrestag des 3. Oktober 2019 früh morgens und am Montag, 4. November 2019, ab 16:45 Uhr auf Phoenix ausgestrahlt.

Die Wege des Stahls

Deutsche Waffen im Orient

  • Ein Film von: Ahmad Klij, Kamera: Jey Omaraya, Ton: Krekar Mahmoud, Schnitt: Flamur Nikolli
  • Team in Syrien: Tîrast Cudi, Roj Mousa, A. Salih, Sinan Ezzat, Amina Mesto, Mohiuddin Arslan

Doku-Webserie: „#DEUTSCHLAND 3X ANDERS“ weiterlesen

Flattr this!

Veranstaltung beim Kirchentag in Berlin: CHURCH AND CHILL?

Nix da mit Popcorn, Cola und zurücklehnen. Beim Kirchentag zeigen wir im Rahmen eines „Filmgottesdienstes“ den Film „Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen“ und wollen dabei mehr als beten. Wir laden euch zum Singen mit der Band Riosentí Música und zu einer gemeinsamen Aktion ein. Durch die Anwendung der Geschichte von Jesus auf geflüchtete Menschen wird die Frage aufgeworfen, ob jeder Tag Karfreitag ist. Dabei könnte jeder Tag auch Ostersonntag sein – als ein Willkommensfest für geflüchtete Menschen, um ihnen ihr Kreuz abzunehmen und die Grenzen der Festung Europa abzureißen! Denn Auswandern ist ein Recht und kein Verbrechen.

© Grafik: Susana Rojas

Ein ökumenischer Filmgottesdienst zu Flucht, Glaube und Solidarität in Mexiko mit: Hauke Lorenz, Filmemacher; Stephan Philipp, Pfarrer und Amt für kirchliche Dienste im EKBO; Maximilian Wagner, Pfarrer von St. Ludwig und Missionszentrale der Franziskaner; Musik von und mit Riosentí Música und dem Film: „Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen“ beim Kirchentag am Do., 25.05.2017 (Himmelfahrt) um 19 Uhr in der Auenkirche, Gemeindehaus, Wilhelmsaue 119, 10715 Berlin-Wilmersdorf.

https://www.kirchentag.de/index.php?id=17007#session/363529101/v.gdi-052

Eintritt frei!

Mit Unterstützung der Mexiko und Zentralamerika Koordinationsgruppe von Amnesty International www.casa-amnesty.de, dem Amt für kirchliche Dienste in der EKBO www.akd-ekbo.de und dem Lateinamerikaforum Berlin www.lateinamerikaforum-berlin.de

Flattr this!

Duales Jahr: Deutschland-Mexiko in Tenosique (Mexiko)

Mobiles Kino in Mexiko

Zwei deutsche Filmemacher rufen zur Solidarität mit Geflüchteten und Migrant_innen in Lateinamerika und Europa auf

Mit dem Kurzfilm „Samira“ (Regie: Charlotte A. Rolfes) und dem Dokumentarfilm „Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen“ (Regie: Hauke Lorenz) lenken sie den Blick auf die Gesichter von Flucht und Migration in Mexiko und Deutschland und geben den Menschen eine Stimme

Duales Jahr: Deutschland-Mexiko in Tenosique (Mexiko) weiterlesen

Flattr this!

„Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen“ eröffnet das Filmfest Schleswig Holstein

Liebe Unterstützer_innen und Freund_innen,

mein Film Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen wird das Filmfest Schleswig-Holstein am 17.03.2016 eröffnen. Juhu!!!

Teaser_Koki_FF2016

‚Viacrucis Migrante‘ ist ein Dokumentarfilm über Männer, Frauen und Kinder, die vor den existentiell bedrohlichen Verhältnissen in ihren Heimatländern Honduras, El Salvador und Guatemala Richtung Norden fliehen. Sie begeben sich auf eine lebensgefährliche Reise mit ungewissem Ausgang. Kurz hinter der südmexikanischen Grenze finden sie eine Herberge mit Menschen, die ihnen dabei helfen wollen, das Martyrium der mindestens 1.700 Kilometer langen Reise Richtung USA zu überstehen.

Die Internetseite findet Ihr hier: www.viacrucismigrante.com

 

Flattr this!

TIDE Ferienakademie – Sommer 2014: BOTANISCHER GARTEN HAMBURG

Einer meiner schönsten #tidemomente war bei dieser Ferienakademie. Der eigentliche Dreh hat nicht geklappt und wir sind spontan in den Loki-Schmidt-Garten ausgewichen.

TIDE Ferienakademie - Sommer 2014 - Botanischer Garten

Flattr this!

Crowdfunding für Dokumentarfilmprojekt gestartet

Crowdfunding-Video - 'Viacrucis Migrante - Kreuzweg der Migrant_innen' - Dokumentarfilmprojekt

Der Viacrucis Migrante wird dieses Jahr in einem anderen Rahmen als letztes Jahr stattfinden. Unser Protagonist teilte uns mit, dass zivilgesellschaftliche Organisationen die mit Migranten_innen arbeiten, sich nach einer intensiv Debatte gegen einen Aufbruch als Karawane entschieden hätten. Grund dafür ist, dass das ‚Programa Frontera Sur‘ einen Rückschritt gegenüber des Erfolges vom letzten Jahr bedeutet. Im Süden Mexikos fände momentan eine fürchterliche Repression gegenüber Migranten_innen statt und die Regierung Mexikos würde keine weitere Karawane tolerieren. Die Geistlichen möchten Provokationen vermeiden, die den Migranten_innen Schaden zufügen würden. Crowdfunding für Dokumentarfilmprojekt gestartet weiterlesen

Flattr this!