Über mich

Foto: Sebastian Isacu
Foto: Sebastian Isacu

Ich lebe und arbeite in Hamburg als Filmemacher und Bildungsreferent. Seit Anfang 2016 bin ich mit eigenen Projekten und Honoraraufträgen in den Bereichen Film und Bildung selbstständig. Vorher war ich als Redaktionsassistent der TV-Sendung “Hamburg immer anders” bei TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal tätig.

Mein Angebot:

Als ausgebildeter Ethnologe und Videojournalist mit den Schwerpunkten: Lateinamerika, Digital Journalism, Flucht, Migration und Entwicklung verwirkliche ich eigene Bildungsangebote, Filmprojekte und Veranstaltungen.

Eigene Projekte:

Dokumentarfilm: Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

Mobiles Kino in Mexiko: Solidarität mit geflüchteten Menschen und Migrant_innen in Mexiko und Deutschland

Kooperationspartner und Förderer: Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Goethe-Institut-Mexiko, Amnesty International, Missionszentrale der Franziskaner, MISEREOR, Heinrich-Böll Stiftung Mexiko, Brot für die Welt, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und die Migrant_innenherberge La72 in Tenosique, Tabasco, Mexiko.

Aktuelle Auftraggeber_innen:

die thede e.V.: Kinotour Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

Hamburg Media School: Weiterbildung Digitale Medien für Medienschaffende mit Fluchtgeschichte

Uni-Hamburg: PIASTA Wochenendseminar – Interkulturelle Kompetenzen für Alltag Studium und Beruf

Openschool21: Workshop Projekttage für Schulklassen “ Sueño americanoDer amerikanische (Alb-)Traum?”

TIDE – Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal: Ferienakademie Videojournalismus

Heinrich-Böll Stiftung: Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

Ökohaus Rostock: Viacrucis Migrante – Kreuzweg der Migrant_innen

IQSH: Lehrerfortbildung Spanisch

Li-Hamburg: Lehrerfortbildung Spanisch

Ehemalige Auftraggeber_innen:

Greenpeace e.V.

Flattr this!